[zurück zur Übersicht]

Unwetterlage

Nr. 43-56 Einsatz am 23.06.2021  
Alarmierung 20:26 Uhr
Fahrzeuge im Einsatz:  
MTW 1
MTW 2
MTW 3
LF16/12
LF10 1/42
LF10 2/42
GWT
Bericht  
Teils starke Unwetter sorgen auch in Langenargen für zahlreiche Einsätze.



Im Laufe des Abends wurden durch die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Langenargen insgesamt 14 Einsatzstellen abgearbeitet. Durch das hohe Einsatzaufkommen wurde bereits früh Gesamtalarm für die Feuerwehr Langenargen ausgelöst. Unter anderem wurden im Westen von Langenargen einige umgestürzte Bäume auf der Straße gemeldet. Vor Ort konnten auf der Straße vier große Bäume, die die Zufahrt zu einem Hotel blockierten, festgestellt werden. Mithilfe der nachgeforderten Kräfte und der Unterstützung des Bauhofs konnten die Bäume von der Straße entfernt werden. Außerdem gab es mehrere Einsatzstellen an denen Wasser im Keller gemeldet war. Durch die Besatzungen des LF 1/42, des GW-T und des LF 2/42 wurden die Einsatzstellen nacheinander abgearbeitet.

Gegen 0:30 Uhr konnte der letzte Einsatz beendet werden.
 
(zum Vergrößern: Bilder anklicken)


[zurück zur Übersicht]